• Über Bulgarien

Republik Bulgarien liegt im Südosten Europas. Das Hotel liegt in der östlichen Hälfte der Balkanhalbinsel. Es gibt eine Grenze bis zum Schwarzen Meer im Osten, der Türkei und Griechenland im Süden, Serbien und Mazedonien im Westen und im Norden Rumäniens, vor allem entlang der Donau.


Bevölkerung

Laut dem Nationalen Statistischen Institut Bulgariens Bevölkerung, mit Auswanderern im Jahr 2005 7,72 Millionen Menschen. 83,9% der Bevölkerung sind Bulgaren, wie die beiden größten anderer ethnischer Gruppen diejenigen der Türken (9,4%) und Roma (4,7%) sind. Die restlichen 2% enthalten Armenier, Russen, Rumänen, Ukrainer, Griechen und Juden. Nach offiziellen Statistiken der Bevölkerung des Landes von rund 45.000 Menschen pro Jahr zurückgegangen.


Kultur

Bulgarien hat 1300 Jahre Geschichte. Es sind die Grundlagen für das kyrillische Alphabet - Alphabet, erstellt am ehesten von der Universität, benannt nach seinem Lehrer und Schöpfer der glagolitischen St. Cyril der Philosoph. Ihre aktualisierten Fassungen sind in bulgarische verwendet, Russisch, Mazedonisch, Serbisch, Ukrainisch und Weißrussisch Sprache, wie in vielen anderen Ländern der ehemaligen UdSSR, Asien und Osteuropa.


Klima

Das Klima ist gemäßigt kontinental Land (2000 bis 2400 Stunden Sonnenschein pro Jahr) mit vier Jahreszeiten: kalte und nasse Winter manchmal mit Schneefällen und einer durchschnittlichen Temperatur von 0 ° C, warm und oft nassen Frühling, heißen, trockenen Sommern mit durchschnittlich Temperaturen von 23 ° C und in warmen und sonnigen Herbst. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 10,5 ° C.


Währung

Bulgarien Währung ist der Lev. Die Rate des Lew ist an den Euro gekoppelt, aufgrund der derzeitigen Currency Board in Bulgarien, 1,95583 BGN = ein Euro.


Politik

In 2004 schloss Bulgarien Verhandlungen mit der Europäischen Union vom 1. Januar 2007 und es ist ein vollwertiges Mitglied. Trotz Prognosen der Aufschwung in der bulgarischen Wirtschaft ist die Regierung weiterhin Probleme hoher Arbeitslosigkeit, niedriger Lebensstandard und die Korruption in der öffentlichen Verwaltung.


Tourismus

Der Tourismus ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Bulgarien. Das Land ist reich an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Die meisten der Tourismus am Schwarzen Meer und die Berge entwickelt. Die bekanntesten Badeorte Goldstrand, Sonnenstrand, Albena, Nessebar und Sozopol, und bekanntesten Urlaubsorte sind Borovets, Bansko und Pamporovo.